Kontakt

Mikroskop. Wurzelbehandlung

Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie

Der offiziell zertifizierte Tätigkeitsschwerpunkt von Dr. Kirchhoff ist die Endodontie. Er ist außerdem aktives Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontie e.V. – daher ist er für Wurzelkanalbehandlungen besonders qualifiziert.

Wurzelkanalbehandlungen sind die letzte Möglichkeit, einen tief im Innern erkrankten Zahn – zum Beispiel durch einen Unfall oder eine tiefe Karies – doch noch erhalten zu können.

Dabei wird durch Bakterien infiziertes und zerstörtes Gewebe des Zahnmarks aus dem Inneren des Zahnes entfernt. Der somit entstandene Hohlraum muss gereinigt, desinfiziert und erweitert werden, um ihn durch eine spezielle, erwärmte Füllung (Guttapercha) hermetisch abdichten zu können.

Platzhalter Smile 3D

Moderne Verfahren erhöhen die Chance auf Zahnerhalt

Was ist für den Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung entscheidend? Voraussetzung ist die präzise und vollständige Aufbereitung aller Wurzelkanäle und die sich anschließende Wurzelfüllung. Sogar bei stark gekrümmten und verblockten Kanälen kann dies erreicht werden durch:

Verläuft eine Wurzelkanalbehandlung nicht erfolgreich, kann sie in der Regel wiederholt werden. Eine letzte Möglichkeit zum Zahnerhalt stellt die Wurzelspitzenresektion dar.

Ausführliche Informationen zur Wurzelkanalbehandlung erhalten Sie in unserer Gesundheitswelt.